Sexstellungen.net

Zweite Position

Vor allem Männer, die nicht so reich von der Natur bestückt wurden, kommen bei der Zweiten Position voll auf ihre Kosten, denn hier ist eine enorm tiefe Penetration möglich. Während die Frau da auf dem Rücken liegt, darf der Mann zeigen, was er drauf hat, somit bestimmt mal wieder der Mann das Tempo und auch die Härte der Stöße.
Die Zweite Position macht jeden Mann glücklich
Die Zweite Position eignet sich vor allem für Liebhaber, die nicht so reich bestückt sind, wie andere Herren. So liegt die Dame hier auf dem Rücken auf einer weichen Unterlage und breitet ihre Beine einladend nach rechts und links aus. Anschließend winkelt sie ihre sexy Beine soweit an, bis diese auf der Höhe ihrer Schultern sind, und hält sich dann an ihren Knöcheln fest. Der Mann hingegen kniet vor ihr, beugt sich weit über sie und stützt sich mit seinen Händen in der Höhe ihres Kopfes ab. Nun kann er tief von oben in sie eindringen und bekommt dabei eine enorme Tiefe zu spüren. Für viele Männer ist diese Position sehr erregend, einige schaffen es da kaum sich zurückzuhalten und beschleunigen hier sehr schnell ihren Rhythmus. Zumal die Frau diese Lage auch nicht endlos lange aushalten kann und so sollte ein wenig Tempo zu dieser Stellung dazugehören.
Tipp:
Die Zweite Position erfreut vor allem Männer mit eher kurzem Penis, denn hier kann auch der kleine Mann weit in die Lusthöhle der Frau vordringen. Leider fehlt es hier so mancher Frau an Durchhaltevermögen, denn für sie kann diese Position schnell mal sehr anstrengend werden.
Allgemeine Bewertung der Sexstellung
Flop
110-4-5
Top
Schwierigkeitsgrad der Sexstellung
Leicht
110-3-5
Schwer
Wer hat die Kontrolle bei dieser Sexstellung?
110-1-0-Mann, Frau,Beide
Für welchen Verkehr ist diese Sexstellung am besten geeignet?
110-1-0-Geschlechtsverkehr,Oralverkehr,Analverkehr
21#0#zweite-position#0