Sexstellungen.net

Zange

Die Zange darf sich zurecht als Stellung des Kamasutras bezeichnen, den hierbei geht es nicht direkt um den eigentlichen Akt, sondern eher um die Erotik.
Die Zange – Erotik pur
Bei der Zange setzt sich die Frau, mit dem Gesicht zu ihrem Geliebten, auf den erregten Penis des flach liegenden Mannes und winkelt dabei ihre Beine an. In dieser Stellung erreicht sie eine Reizung des erregten Penis durch das feste Zusammenpressen ihrer Oberschenkel oder das Zusammenziehen ihrer Vagina ähnlich wie beim Beckenbodentraining. Durch die Sexposition Zange ist dem Mann äußerst tiefes Eindringen in die feuchte Lusthöhle der Frau möglich. Allerdings bestimmt sie dabei den Rhythmus. Dennoch schätzen viele frisch verliebte Paare diese Stellung enorm, da hier eine gewisse emotionale Nähe möglich ist.
Tipp:
Bei der Zange handelt es sich um eine Kamasutrastellung, bei der es eher um die emotionale Nähe geht, als um den eigentlichen Verkehr. Daher ist dem Mann nahezulegen, beim Verkehr die Brüste und Klitoris seiner Geliebten zu liebkosen. Schließlich gehört diese Position nicht umsonst zu den erregendsten Stellungen des Kamasutras.
Allgemeine Bewertung der Sexstellung
Flop
108-5-5
Top
Schwierigkeitsgrad der Sexstellung
Leicht
108-0-5
Schwer
Wer hat die Kontrolle bei dieser Sexstellung?
108-2-0-Mann, Frau,Beide
Für welchen Verkehr ist diese Sexstellung am besten geeignet?
108-1-0-Geschlechtsverkehr,Oralverkehr,Analverkehr
21#0#zange#0