Sexstellungen.net

Umwindende Stellung

Auch die Sexstellung, die Umwindende Stellung, ist natürlich ein Vergnügen für beide Partner. So gibt auch hier die Frau mal wieder nicht nur den Ton an, sondern auch den Rhythmus. Zudem kann die Liebste selbst bestimmen, wie weit sein Glied in ihrer Lusthöhle vordringen darf. Viele Frauen genießen diese Position, zumal auch der Mann hier selbstverständlich nicht zu kurz kommt.
Die Umwindende Stellung lässt den Mann tief eindringen
Mit weit geöffneten Beinen liegt hier die Frau entspannt auf dem Rücken und drückt dabei ihre Füße ganz gezielt in den Po des Mannes. Tiefes Eindringen ist hier möglich, zumal die Frau hier ganz leicht den Rhythmus bestimmen kann. Mit ihren Beinen kann sie da den Mann näher an sich heranpressen oder ihn aber auch wieder ein wenig von sich schieben. Viele Frauen machen sich aus dieser Stellung einen kleinen Spaß und versuchen den Mann so lange, wie nur möglich hinzuhalten. Lange hält das weder der Mann noch die Frau durch, denn das tiefe Eindringen des Penis macht viele schnell wild und hemmungslos. So mancher kam hier schon schneller zum Höhepunkt, als ihm eigentlich lieb war.
Tipp:
Die Umwindende Stellung eignet sich auch für einen schnellen, wilden Quickie. Zudem können Anfänger bei dieser Position eine Menge lernen, denn hier hat schließlich die Frau das Kommando. Nur, wenn sie es erlaubt, ist ein tiefes, schnelles Eindringen möglich, ansonsten muss sich der Mann da erst einmal mit weniger zufriedengeben.
Allgemeine Bewertung der Sexstellung
Flop
101-4-5
Top
Schwierigkeitsgrad der Sexstellung
Leicht
101-0-5
Schwer
Wer hat die Kontrolle bei dieser Sexstellung?
101-1-0-Mann, Frau,Beide
Für welchen Verkehr ist diese Sexstellung am besten geeignet?
101-1-0-Geschlechtsverkehr,Oralverkehr,Analverkehr
21#0#umwindende-stellung#0