Sexstellungen.net

Schubkarre

Die Sexposition Schubkarre ist ein heiße Stellung, bei der der Mann seiner Gespielin äußerste Lust bereiten kann . Allerdings ist die Schubkarre in die Kategorie „Zwischenposition“ einzuordnen, da die Frau bei dieser Stellung sehr schnell ihre Kräfte verlassen. Der Wechsel in die Hündchenstellung ist mit der Schubkarre eine einfache Sache.
Die Schubkarre – heiße Stellung, kurze Dauer
Bei der Schubkarre nimmt die Frau eine ähnliche Position wie bei der Sexposition Hündchenstellung ein, allerdings stützt sie sich hierbei mit ihren Armen ab. Dabei hebt sie eines ihrer Beine . Der Mann nimmt den Kniestand direkt hinter ihr ein und fixiert sie an den Hüften. Er dreht sie leicht, so dass ihr erhobenes Bein auf seiner rechten Seite ist , dass er mit einer Hand fixiert. Ihr Bein auf dem Boden nimmt er zwischen seine Beine. Da die Sexposition extrem anstrengend ist für die Frau, sollte man diese als neue Variation in sein Liebesspiel einbauen. Dauerhaft hält aber keine Frau diese Sexstellung durch.
Tipp:
Bei der Sexstellung Schubkarre ist es ratsam, dass der Mann man seine Gespielin dementsprechend abstützt, da sie sonst nicht lange diese Position durchhalten kann. Die Schubkarre ist die perfekte Möglichkeit für den Stellungswechsel.
Allgemeine Bewertung der Sexstellung
Flop
187-0-5
Top
Schwierigkeitsgrad der Sexstellung
Leicht
187-0-5
Schwer
Wer hat die Kontrolle bei dieser Sexstellung?
187-2-0-Mann, Frau,Beide
Für welchen Verkehr ist diese Sexstellung am besten geeignet?
187-1-0-Geschlechtsverkehr,Oralverkehr,Analverkehr
21#0#schubkarre#0