Sexstellungen.net

Reitende Position

Die Reitende Position bereitet vor allem Frauen Vergnügen, da sie bei dieser Sexstellung das Zepter in der Hand hat. Der Mann kann sich ganz seiner Frau hingeben. Es liegt in ihrem Ermessen, ob die Reitende Position ein sanfter Spaziergang wird oder ein harter Ritt.
Die Reitende Position – die Frau hat die erotische Macht über ihn
Sexuelle Befriedigung dank der Reitenden Position ist für den Mann sicher. Bei dieser Position liegt der Mann auf dem Rücken, zieht seine Beine an und stellt dabei die Füße auf den Boden, sodass sie mit seinen Oberschenkeln eine V-Form abbilden. Sie setzt sich auf seinen erregten Jadestab genau zwischen seine Schenkel und kann ihm reiten, in dem sie dabei ihre Knie beugt und streckt. Schon alleine die Aussicht bei dieser Sexposition begeistert jeden Mann, denn ein wogender Busen begeistert jeden Mann.
Tipp:
Will man bei der Reitenden Position einen Orgasmus-Kick erleben, sollte der Mann seine Knie in Richtung seiner Schultern anziehen. Das sorgt dafür, dass er besonders tief in sie eindringen kann.
Allgemeine Bewertung der Sexstellung
Flop
175-4-5
Top
Schwierigkeitsgrad der Sexstellung
Leicht
175-5-5
Schwer
Wer hat die Kontrolle bei dieser Sexstellung?
175-2-0-Mann, Frau,Beide
Für welchen Verkehr ist diese Sexstellung am besten geeignet?
175-1-0-Geschlechtsverkehr,Oralverkehr,Analverkehr
21#0#reitende-position#0