Sexstellungen.net

Liegestuhl

Mit dem legendären Liegestuhl hat diese Sexstellung nichts gemeinsam, denn nur das Aussehen dieser Position ähnelt diesem besonderen Stuhl. Das Vergnügen ist für beide Partner gleich, die Gelenkigkeit der Personen spielt kaum eine Rolle, was den Liegestuhl erregender macht. Beide Partner dürfen hier ihre sexuellen Begierden in vollen Zügen bequem und entspannt genießen.
Der Liegestuhl - durchaus orgasmustauglich
Beim Liegestuhl sitzt der Mann bequem auf dem Boden oder dem Bett und stützt sich nach hinten hin mit seinen Händen ab. Die Beine des Mannes sind dabei leicht gespreizt, sodass die Frau sich zwischen diesen legen kann. Den Kopf auf einem Kissen zwischen seinen Füßen gebettet, legt sie nun ihre Beine auf seine Schultern. Während er sich auf seine Gefühle konzentriert und den Anblick seiner Partnerin genießt, liegt sie nun direkt vor seinem Luststängel und führt diesen vorsichtig ein. Mit Vor-und Rückbewegungen kann es jetzt richtig zur Sache gehen, denn gerade in dieser Lage dringt der Penis enorm tief in die Vagina ein. Zusätzlich kann die Frau ein wenig selbst ihren Körper erkunden, denn die Klitoris darf ruhig mal von eigener Hand ein wenig verwöhnt werden.
Tipp:
Durchaus kann die Stellung Liegestuhl einen Orgasmus auf beiden Seiten garantieren. Wer es richtig anstellt, kann sogar mit seinem Partner zusammen kommen, zu dem sich auch gerne Zeit gelassen werden kann. Diese Position ist für Schwangere geeignet, allerdings sollte das Eindringen vorsichtig vonstatten gehen, weil der Mann wirklich enorm tief in die Frau vorstoßen kann.
Allgemeine Bewertung der Sexstellung
Flop
57-2-5
Top
Schwierigkeitsgrad der Sexstellung
Leicht
57-0-5
Schwer
Wer hat die Kontrolle bei dieser Sexstellung?
57-2-0-Mann, Frau,Beide
Für welchen Verkehr ist diese Sexstellung am besten geeignet?
57-2-0-Geschlechtsverkehr,Oralverkehr,Analverkehr
21#0#liegestuhl#0