Sexstellungen.net

Kerze

Bei der Kerze hat der Mann eine sehr aktive Rolle, die für die Frau sehr lustvoll sein kann.
Die Kerze – sehr variabel mal sanft oder hart, mal flach oder tief
Die Sexstellung Kerze ist eine bequeme Stellung, dabei liegt die Frau auf dem Rücken und hebt ihren Po leicht an, der Mann liegt zwischen ihren weit geöffneten Schenkel. Die Beine nimmt die Frau nach oben, eben wie bei einer Kerze und legt sie den Mann auf die Schultern, dann kann der Mann in sie eindringen, dabei rutscht er ganz nah an ihren Po und sie legt ihren Po auf seine Schenkel. Wenn der Mann seinen Oberkörper senkrecht aufgerichtet, dann kann er flach in die Frau eindringen, dabei kann er den G-Punkt stimulieren. Der Mann ist bei dieser Stellung der aktivere. Dabei sollte der Mann bedenken, dass langsame Stoßbewegungen erregender sind als schnelle.
Tipp:
Wenn die Frau bei der Kerze die Beine im Nacken des Mannes verschränkt, dann kann sie seine Stöße variieren, dabei streckt oder winkelt sie ihre Beine an. Bei dieser Stellung kann man sich auch mit Blickkontakten und Äußerungen in Stimmung bringen, was gerade bei verliebten Pärchen zum Liebesspiel dazugehören sollte.
Allgemeine Bewertung der Sexstellung
Flop
135-3-5
Top
Schwierigkeitsgrad der Sexstellung
Leicht
135-4-5
Schwer
Wer hat die Kontrolle bei dieser Sexstellung?
135-1-0-Mann, Frau,Beide
Für welchen Verkehr ist diese Sexstellung am besten geeignet?
135-1-0-Geschlechtsverkehr,Oralverkehr,Analverkehr
21#0#kerze#0