Sexstellungen.net

Gluehende Wacholder

Die Glühende Wacholder, auch hier spricht man von einer Sexstellung der besonderen Art, denn in dieser Position sind harte, feste Stöße nicht möglich. Wer hingegen Spaß daran hat einem sinnlichen Höhepunkt entgegen zu schaukeln, kann bei der Glühenden Wacholder voll auf seine Kosten kommen.
Die Glühende Wacholder – sanfter Schaukelsex
Die Frau macht es sich bei der Glühenden Wacholder auf dem Rücken, im Bett oder auch auf dem Boden, bequem. Mit angewinkelten Beinen und leicht geöffneten Schenkeln wartet die Liebste nun darauf, von ihrem Mann beglückt zu werden. Der Mann gleitet nun zwischen ihre Schenkel und streckt die Beine ganz bequem rechts und links von sich. Um in die heiße Liebespforte eindringen zu können, hebt er nun ihr Becken etwas an und stößt anschließend tief in ihre Liebeshöhle vor. Bei jedem kleinen Stoß kann er nun ihren Bauch küssen oder aber auch mit den Händen ihr Becken ein wenig dirigieren.
Tipp:
Damit sie noch mehr in Fahrt kommt, kann die Frau sich bei der Glühenden Wacholder auch ein wenig selbst verwöhnen. So kann er sie dabei beobachten, wie sie mit ihrer Liebesperle spielt.
Allgemeine Bewertung der Sexstellung
Flop
182-5-5
Top
Schwierigkeitsgrad der Sexstellung
Leicht
182-1-5
Schwer
Wer hat die Kontrolle bei dieser Sexstellung?
182-2-0-Mann, Frau,Beide
Für welchen Verkehr ist diese Sexstellung am besten geeignet?
182-1-0-Geschlechtsverkehr,Oralverkehr,Analverkehr
21#0#gluehende-wacholder#0