Sexstellungen.net

Erhobene Stellung

Die Erhobene Stellung eignet sich vor allem für übermüdete oder total gestresste Paare. Hier muss sich niemand verbiegen oder aber seine Gelenkigkeit unter Beweis stellen. Ganz bequem von vorn nimmt der Mann die Frau und bestimmt das Tempo. Zumal der Mann noch ein wenig fummeln darf und so der Frau noch mehr Vergnügen bereiten kann.
Die Erhobene Stellung eignet sich auch für Anfänger
Die Frau liegt bei der Erhobenen Stellung ganz entspannt auf dem Rücken, der Mann kniet bequem vor ihr. In dieser Position kann der Mann seine Partnerin mit der Hand Vergnügen bereiten. Danach hebt sie ihre Beine an und legt diese auf die Schultern ihres Partners. Der Mann rückt ganz nah an sie heran und dringt in die feuchte Lusthöhle ein. Beim Liebesakt kann die Frau fest ihre Schenkel zusammenpressen und erhöht so die Reibung. Der Mann sorgt mit sanften Stößen für erregende Gefühle und stimuliert mit den Fingern die Klitoris. In dieser Position kommen beide zu einem ausgewogenen sinnlichen Orgasmus.
Tipp:
Die Erhobene Stellung eignet sich wunderbar für Schwangere mit einem schon prallen Babybauch, denn er stört bei dieser Position keineswegs und so kann die Frau noch im fortgeschrittenen Stadium ihrer Schwangerschaft den Sex mit ihrem Partner in vollen Zügen genießen.
Allgemeine Bewertung der Sexstellung
Flop
67-4-5
Top
Schwierigkeitsgrad der Sexstellung
Leicht
67-4-5
Schwer
Wer hat die Kontrolle bei dieser Sexstellung?
67-1-0-Mann, Frau,Beide
Für welchen Verkehr ist diese Sexstellung am besten geeignet?
67-1-0-Geschlechtsverkehr,Oralverkehr,Analverkehr
21#0#erhobene-stellung#0