Sexstellungen.net

Amazone

Bei der Sexstellung Amazone regiert die Frau und sorgt dabei nicht nur für ihr eigenes Vergnügen, auch der Mann wird sicherlich seine Freude haben. Diese Sexposition stellt eine Abwandlung der bekannten Reiterstellung dar.
Die Amazone - Mal schnell, mal langsam
Der Mann liegt bei Stellung Amazone ganz entspannt auf den Rücken und stellt dabei seine Beine angewinkelt auf, so dass er fest mit den Füßen auf dem Boden steht. Die Frau gleitet anschließend auf seinen Schoß und nimmt dabei den erigierten Penis in sich auf. Anschließend nimmt sie die Position der Hocke ein, wobei sie mit den Fußballen fest auf dem Boden steht. Er legt seine Beine auf ihre Oberschenkel und umklammert sie mit seinen Füßen. Durch schaukelnde Bewegungen der Frau wird eine Reizung des männlichen Gliedes erzeugt. Um das Gleichgewicht zu halten, kann sie sich an seinen Knien festhalten.
Tipp:
Wichtig bei der Sexposition Amazone, es sollte darauf geachtet werden, dass der Mann auf einer ebenen Fläche, wie dem Boden, liegt. Im Bett würde sie auf der weichen Matratze nur das Gleichgewicht verlieren. Die Amazone ist für Experimente während des Geschlechtsverkehrs hervorragend geeignet. Beide Partner können diese Stellung jedoch nicht für lange Zeit durchhalten.
Allgemeine Bewertung der Sexstellung
Flop
11-5-5
Top
Schwierigkeitsgrad der Sexstellung
Leicht
11-4-5
Schwer
Wer hat die Kontrolle bei dieser Sexstellung?
11-2-0-Mann, Frau,Beide
Für welchen Verkehr ist diese Sexstellung am besten geeignet?
11-1-0-Geschlechtsverkehr,Oralverkehr,Analverkehr
21#0#amazone#0