Sexstellungen.net

69

Die Sexstellung 69 hat mit dem eigentlichen Sex eher nichts zu tun und dient meist eher dem erotischen Vorspiel, denn hier geht es hauptsächlich um den oralen Verkehr. Sowohl die Frau als auch der Mann verwöhnen sich hier mit Mund, Lippen, Fingern und Zunge gleichzeitig, was für beide Partner eine Freude ist, die unter Umständen auch in einem grandiosen Höhepunkt enden kann.
Die 69 - hier sorgt der Mund für die ultimative Ekstase
So liegt der Mann bei der Position 69 mit leicht gespreizten Beinen entspannt auf dem Rücken. Die Partnerin hingegen legt sich mit dem Kopf zu seinem besten Stück auf ihn drauf. So befindet sich ihre Vagina direkt an seinem Gesicht und schon kann der verführerische Blowjob beginnen. Während er sie mit seiner Zunge, seinem Mund und seinen Finger befriedigt, kann sie sofort das Gleiche mit seinem besten Stück tun. Lutschen, lecken, zärtlich beißen oder auch saugen, hier ist alles erlaubt, was Vergnügen bereitet. Sowohl er als auch sie kommen hier meist das erste Mal, wie ein Orkan. Viele Paare sind nicht ohne Grund von dieser Stellung begeistert.
Tipp:
Auch für Homosexuelle oder Lesben ist die 69 eine höchst erotische Stellung. Hier kommen beide stets voll auf ihre Kosten und Können zeigen, wie sie mit dem Mund und den Händen ihren Partner in den Wahnsinn treiben. Gerade beim Blowjob kann weniger, aber auch allzu oft mehr sein und wer die 69er Stellung das erste Mal versucht, sollte sich ganz auf seinen Partner konzentrieren.
Allgemeine Bewertung der Sexstellung
Flop
1-5-5
Top
Schwierigkeitsgrad der Sexstellung
Leicht
1-4-5
Schwer
Wer hat die Kontrolle bei dieser Sexstellung?
1-2-0-Mann, Frau,Beide
Für welchen Verkehr ist diese Sexstellung am besten geeignet?
1-1-0-Geschlechtsverkehr,Oralverkehr,Analverkehr
21#0#69#0